Lebe im Land der Fülle

Wie lebt man im Segen und Überfluss? Vertraue Gott und nicht dem Staat. Der Gerechte bettelt nicht nach Brot.

Stichworte: „wie kann ich mit 430 Euro im Monat durchkommen?“ – weltweite Teuerung und Verarmung – ein übernatürliches Leben – Glaube ist die Währung, die im Himmel gilt – den Armen wird das Evangelium gepredigt – der Staat ist ein Räuber – Europa wird kaputt gemacht – Gott kümmert sich um die Seinen – praktisch erlebte Beispiele für Gottes Versorgung – trachtet zuerst nach dem Reich Gott und seiner Gerechtigkeit – sich nicht verschulden – großzügig sein – Glauben brauchst du überall, auch beim lieben Gott – Selbstversorger im Heiligen Geist sein – wie man in kleinen Schritten lernt, Gott zu vertrauen

Sing mit: Wenn du dich am Herrn erfreust

Wer uns unterstützen möchte, kann dies hier tun: ♥ Spenden ♥

Predigt herunterladen:
Audio 2022-06-04 Lebe im Land der Fülle

Wie lebt man im Segen und Überfluss


Keine Predigt verpassen? Unser E-Mail-Newsletter wird gewöhnlich zwei- bis viermal pro Woche verschickt und informiert über aktuelle Termine und Themen. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. ✉️ E-Mail-Rundbrief abonnieren! ✉️